Kontakt
 
Sportverein Blau Gelb 90 Sonnewalde e.V.

 

Sportlerheim und Sportplatz:

Am Sportplatz 1

03249 Sonnewalde

 

Postanschrift:

Ringstraße 28

03249 Sonnewalde OT Ossak

 

E-Mail:

 

Facebook

 
Teilen auf Facebook   Link verschicken
 

Fußball:Die Ergebnisse vom Wochenende/Zweite mit derber Packung zum Auftakt

24.08.2020

Die Erste startet mit einem wichtigen Auswärtssieg in die Kreisoberliga, die Zweite bekommt zum Auftakt eine heftige Packung und der Nachwuchs zeigt sich torhungrig. Die Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

 

SpG Sonnewalde/Crinitz D2 Junioren – Empor Dahme 5:5  (2:3)

Auch im zweiten Spiel blieben unsere D2 Junioren ungeschlagen. In einem torreichen Spiel drehten sie einen 0:2 Rückstand in eine 4:3 Führung, die aber leider nicht bis zum Ende Bestand hatte. Da stand eine gerechte Punkteteilung.

FSV Groß Leuthen/Gröditsch – SV Blau Gelb 90 I 1:2 (1:1)

Für unsere erste Männermannschaft gab es einen Kreisoberligaauftakt nach Maß. Mit einer tollen kämpferischen Leistung und großer Moral gewann man das Auswärtsspiel bei FSV Groß Leuthen Gröditsch knapp aber nicht unverdient. Wichtig dabei war sicher die frühe Führung durch Pascal Rothe bereits nach fünf Minuten. Zwar glichen die Gastgeber noch vor der Pause aus, jedoch sollten sie zu nichts weiterem kommen, was am Ende Zählbar gewesen wäre. Und so war es Patrick Voigt  vorbehalten, drei Minuten vor dem Ende den Führungs- und Siegtreffer für BG 90 zu erzielen.

 

SpG Sonnewalde/Crinitz F1 Junioren - SpG Sonnewalde/Crinitz F1 Junioren  12:1  (9:1)

Bei unseren F Junioren gab es zum Saisonauftakt das interne Duell, zwischen Erster und zweiter Mannschaft, was allerdings mehr als nur Trainingsspielcharakter hatte, da die Erste Mannschaft praktisch Sonnewalde, und die Zweite Mannschaft Crinitz ist.

Am Ende war es für die F1 eine ganz klare Angelegenheit, bei der Mannschaftskapitän Fabian Merkel mit sieben Treffern herausragte.

 

SpG Sonnewalde/Crinitz E – Junioren . TSV Missen 6:2 (1:0)

Auch unsere E-Junioren sind mit einem Sieg in die Saison gestartet. Dabei tat die frühe Führung bereits nach 2 Minuten sichtlich gut und gab Sicherheit in einem ausgeglichenen Spiel. Auch im zweiten Durchgang hatten beide Mannschaften ihre Anteile und Chancen, wobei unsere Heimmannschaft, den etwas präsenteren Eindruck machte. Und so war es auch nicht unverdient, dass man in der Schlussphase der Partie dann eine am Ende noch klaren Sieg erreichen konnte.

 

SpVgg. Raddusch I – SV Blau Gelb 90 II  10:0  (2:0)

Dass der Gastgeber bei vielen als Mitfavorit auf den Staffelsieg gilt, sollte vor dem Spiel klar gewesen sein. Dass Raddusch nicht zwingend zu den Lieblingsgegnern unserer Reservemannschaft zählt (zuletzt 3 Niederlagen in Folge) war auch bekannt. Trotzdem überrascht die klar 0:10 Niederlage dann am Ende doch etwas in ihrer Deutlichkeit und vermieste den Saisonauftakt damit recht deutlich.