Kontakt
 
Sportverein Blau Gelb 90 Sonnewalde e.V.

 

Sportlerheim und Sportplatz:

Am Sportplatz 1

03249 Sonnewalde

 

Postanschrift:

Ringstraße 28

03249 Sonnewalde OT Ossak

 

E-Mail:

 

Facebook

 
Teilen auf Facebook   Link verschicken
 

Fußball. Remis bei den Männermannschaften/Weiterkommen für die D - Junioren

19.09.2022

Licht und Schatten am Wochenende bei den Fußballergebnissen unserer Mannschaften.

Eindeutiger Lichtmoment war der Auftakt am Freitagabend. Da konnten unsere Ü35 Oldies etwas überraschend, aber ganz und gar nicht unverdient, den „Angstgegner“ von der SpVgg. Finsterwalde mit 3:2 bezwingen.

Am Samstag kehrten dann unsere F Junioren mit jeder Menge neuer Erfahrungen aber nix Zählbarem von ihrem Pokalturnier aus Altdöbern zurück.

Unsere B Junioren zahlen in der Landesklasse weiter Lehrgeld. Gegen Luckau/Lübbenau, die jetzt neuer Tabellenführer sind) verlor man auf eignem Platz in Kirchhain 0:5 und bleibt weiterhin Tabellenschlusslicht.

Die C – Junioren verloren ihr Kreispokal auch recht deutlich. Gegen GW Lübben, die in ihren beiden Kreisligapartien eindrucksvolle 39 Tore erzielten, gab es für unsere C – Junioren nichts zu holen und man musste am Ende ein deutliches 0:15 hinnehmen.

Unsere E2 Junioren mussten bei ihrem Pokalvorrundenturnier in Möglenz mit dem undankbaren zweiten Platz Vorlieb nehmen und schieden damit aus. Gemeinsam mit Turniersieger Möglenz und dem drittplatzierten Team aus Falkenberg konnte man zwar sechs Punkte holen, hatte aber nur das zweitbeste Torverhältnis.

Etwas mehr Fortune hatten unsere D Junioren in ihrem Pokalturnier. Im Auftaktspiel gegen Sängerstadtregion II (Mädchen) war man in den 2x10 Minuten Spielzeit zwar drückend überlegen, schaffte aber nicht, selbst aller klarste Torchancen zu nutzen. So blieb am Ende ein 0:0 zu Buche stehen. Nun brauchte man einen Sieg um eine weiter zu kommen. Den holte man dann im zweiten Spiel des Tages gegen Großräschen II mit einem 6:0 dann auch deutlich und verdient.

Im folgenden Spiel der 1. Kreisklasse zwischen unserer Spielgemeinschaft der zweiten Mannschaft und den Gästen vom FSV Doberlug-Kirchhain I gab es ein etwas überraschendes 2:2, wobei unsere Mannen die Gäste bis zur 87. Minute sogar am Rande eine Niederlage hatte, was aber angesichts der Chancen und Spielverteilung dann doch des Guten etwas zu viel gewesen wäre.

Anschließend empfing unsere Erste in der Kreisliga Nord die Gäste vom TSV Schlieben II. Bis dato noch ohne Punkt, machten die Gäste aus ihrer personellen Notlage eine Tugend und entführten beim Spitzenreiter, der personell auch variieren musste, einen Punkt. Die Treffer erzielten D. Unger (57.) für die Gäste und den Sonnewalder Ausgleich erzielte Christian Drößig nur drei Minuten später.