Kontakt
 
Sportverein Blau Gelb 90 Sonnewalde e.V.

 

Sportlerheim und Sportplatz

Am Sportplatz 1

03249 Sonnewalde

 

E-Mail:

Facebook

 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Tischtennis des SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde

Spartenleiter Reinhard Krüger

Luckauer Straße 21
03249 Sonnewalde

Telefon (035323) 60849

 

Mario Krüger

Tel.: 035323/744042 oder Mobil: 0172/9169683

E-mail:
 

Trainingszeiten: Immer dienstags ab 17.30 Uhr im Kulturhaus („Manhatten“) in Sonnewalde

 

 


Aktuelle Meldungen

Neue Vereinskollektion geht an den Start

(06.06.2016)

Leicht verspätet, aber noch absolut pünktlich um in den Sommer zu starten, pröäsentiert der SV Blau Gelb 90 in bewährt guter Zusammenarbeit mit Rene Schröpfer von "Soccer Teamsportmarken" die neue Vereinskollektion 2016.

Diese löst die bisherige ab und kann ab sofort ausschließlich über den Verein bezogen werden.

Die neue Kollektion sowie ein online Bestellformular findet man hier auf der Homepage unter "Sonstiges"

 

Foto zu Meldung: Neue Vereinskollektion geht an den Start

Erste in Goyatz chancenlos

(27.11.2015)

Die erste Mannschaft hat am Donnerstagabend erwartungsgemäß bei Tabellenzweiten eine 3:11-Niederlage hinnehmen müssen. Zunächst konnten Schülzke/M. Krüger noch für den Ausgleich nach den Doppeln sorgen. Dann zogen die Gastgeber die Zügel an und gewannen deutlich. Die Blau-Gelben hatten merklich Probleme mit dem Schlägermaterial der Hausherren.

 

Für Sonnewalde punkteten: Schülzke (1,5), R. Krüger (1), M. Krüger (0,5), Krahl (0)

 

Goyatz - Sonnewalde I 11:3

Zweite schlägt Luckau V- Premiere für Guido Böhm

(25.11.2015)

Am Dienstagabend hat unsere zweite Tischtennismannschaft verdientermaßen den zweiten Saisonsieg gegen Tabellenschlusslicht Luckau V eingefahren. Guido Böhm, der seit Saisonbeginn für unseren Verein spielt, erlebte dabei sein erstes Pflichtspiel für die Blau-Gelben und gewann gleich ein Doppel an der Seite von Lehnig sowie sein Abschlusseinzel. Die Hausherren hatten insesamt wenig Mühe mit den Gästen und gewannen ungefährdet mit 10:4.

Sonnewalde II - Einheit Luckau V 10:4

Für Sonnewalde II punkteten: Lehnig (3,5), Hahn (3), J. Schollbach (2), Böhm (1,5)

 

Die weiteren Spiele der Zweiten:

SV Heideblick Langengrassau II - Sonnewalde II (Freitag, 04.12.2015 um 19 Uhr)

Sonnewalde II - SV Einheit Luckau IV (Dienstag, 08.12.2015 um 19 Uhr)

Die erste Mannschaft trifft am Donnerstag im Auswärtsspiel auf den Goyatzer SV II und geht als klarer Außenseiter in die Partie.

 

Spiele der Ersten:

Goyatzer SV - Sonnewalde (Donnerstag, 26.11.2015 um 19 Uhr)

TSG 1965 Lübben II- Sonnewalde I (Samstag, 05.12.2015 um 14 Uhr) 

Erste ringt Leibsch III in einem wahren Krimi nieder!

(18.11.2015)

Die erste Tischtennismannschaft hat am späten Dienstagabend den zweiten Saisonsieg einfahren können. In einem dramatischen Spiel gingen die Hausherren nach verlorenem ersten Doppel (Schülzke/Krüger M.) durch Siege von Krahl/Schade und Schülzke im ersten Einzel mit 2:1 in Führung.

 

Diese konnte durch weitere Siege von Schade und M. Krüger auf 4:2 ausgebaut werden. Die Gäste aus Leibsch schlugen jedoch zurück und konnten auf 4:4 gleichstellen. Wiederum gelang es den Hausherren in den kommenden Partien die Führung wieder auf einen Zwei-Punkte Vorsprung (6:4) auszubauen. Doch nachdem Schade erwartungsgemäß gegen die Nr. 1 Lindt nach gutem Spiel verlor und die Gäste somit auf 5:6 aus ihrer Sicht verkürzen konnten, erwarteten alle in der Halle, dass Schülzke gegen die Nummer 3 den 7. Punkt einfahren würde. Doch es kam anders. der Aussenseiter überraschte unsere Nummer 1 und gewann glatt in 3 Sätzen. Nun schien sich das Blatt zugunste der Gäste zu drehen. Krahl hatte in seinem letzten Einzel Startschwierigkeiten, gewann schließlich in 4 Sätzen und sicherte zumindest schon mal das Remis. Im abschließenden alles entscheidenen Einzel musste nun M. Krüger gegen Michelchen ran. Das Spiel war nur von Kampf und Taktik geprägt. Minutenlange Ballwechsel brachten die Zuschauer nervlich an ihre Grenzen. Krüger ging 2:1 Sätze in Führung. Den vierten Satz gewann Michelchen deutlich zum Satzausgleich. Die Partie schien verloren, als Krüger einer seiner wenigen Angriffe nicht erfolgreich abschließen konnte. Somit stand es 9:6 für die Gäste, die somit nur noch zwei Punkte vom unentschieden entfernt waren. Doch M. Krüger kämpfte weiter und machte schließlich 5 Punkte in Folge. Der 8:6 Sieg stand fest.

 

Für Sonnewalde punkteten: M. Krüger (3), Schade (2,5), Krahl (1,5, Schülzke (1)

Sonnewalde - Leibscher SC III 8:6

Niederlagen für beide Teams- Nun Auswärtspartien in Kirchhain & Calau

(11.11.2015)

Die erste Mannschaft hat in der vergangenen Woche eine schmerzhafte Heimniederlage gegen das Team von TTC Finsterwalde hinnehmen müssen. Bei der 5:9 Niederlage konnten lediglich Schülzke (2) und Krahl (2) überzeugen. Man hatte sich in dieser Partie mehr ausgerechnet, doch Kruschwitz (1) und Schade (0) erreichten an diesem Tag nicht ihre Normalform.

 

Am kommenden Donnerstag steht nun das Spiel in Doberlug-Kirchhain an.

 

Sonnewalde - TTC Finsterwalde III 5:9

Sonnewalde - TSV Emport Dahme III 3:11

Für Sonnewalde punkteten: Schülzke (2,0), Krahl (2,0), Kruschwitz (1), Schade (0)

Kommenden Spiele:

VfB Doberlug-Kirchhain II - Sonnewalde I (Donnerstag, 12.11.2015 um 18.30 Uhr)

SV Calau III - Sonnewalde II (Freitag, 13.11.2015 um 19 Uhr)

Sonnewalde Teams starten im November mit Heimspielen

(20.10.2015)

Die beiden Tischtennismannschaften werden Anfang November wieder ins Punktspielgeschehen eingreifen. Die Erste trifft dabei in eigener Halle auf den Tabellennachbarn TTC Finsterwalde III. Die Zweite will die bisher ungeschlagene Mannschaft vom TSV Emport Dahme III erstmals eine Pleite zufügen. Es wird also spannend. Beide Spiele finden zeitgleich in Sonnewalde statt.

 

1. Männer:  Sonnewalde I - TTC Finsterwalde III (Dienstag, 03.11.2015 um 19.00 Uhr)

2. Männer:  Sonnewalde II - TSV Empor Dahme III (Dienstag, 03.11.2015 um 19.00 Uhr)

Wir hoffen auf Eure Unterstützung!

Erste verliert in Langengrassau - Zweite gewinnt gegen Uckro

(19.10.2015)

Die erste Mannschaft musste am Freitagabend ihre erste Punktspielniederlage einstecken. Beim Spiel in Langengrassau konnte nur P. Schülzke mit zwei Einzelsiegen und Schade sowie einem Doppelsieg für Punkte sorgen. Beim 4:10 verpassten es die Gäste in der Anfangsphase die Partie offen zu gestalten.

Schade/Lehnig vergaben in ihrem Doppel eine 6:1 Führung im vierten Satz (2:1 Satzführung).

 

Es punkteten:  Schülzke (2,5), Schade (1), R. Krüger (0,5), Lehnig (0)

 

1. Männer:   Langengrassau -Sonnewalde 10:4

2. Männer:  Sonnewalde -SVK Uckro  8:6

Es punkteten: Lehnig (3), Hahn (2,5), J. Schollbach (1,5), Meier (1),

Nachruf: Trauer um Erhard Pohl

(06.10.2015)

Wir trauern um unseren ehemaligen Tischtennisspieler und Sportkameraden Erhard Pohl. Er verstarb plötzlich und unerwartet am 29.09.2015 im Alter von 77 Jahren. Mit ihm haben wir einen langjährigen Sportkameraden verloren, der im Tischtennis in Sonnewalde über mehrere Jahrzehnte hinaus entscheidend mitgewirkt hat. Schließlich gelang mit Erhard Pohl, Herbert Krahl, Richard Dietz, Herbert Marder und Fritz Kühne in den sechziger Jahren der zweimalige Aufstieg in die Bezirksliga. Im Zeitraum 1962 bis 1965 wurden Freundschaftsspiele mit Jena, Karl-Marx-Stadt, Cottbus und Eisleben ausgetragen. In den 70-iger und 80-iger Jahren spielte die erste Mannschaft um Erhard Pohl zusammen mit Dr. Siegfried Militzer, Alfred Güntermann, Richard Dietz, Fritz Kühne und Herbert Krahl immer auf Bezirksebene und sammelte mehrere Titel. Erhard Pohl genoss hohe sportliche Anerkennung bei den Aktiven genau wie beim gesamten Verein.

 

Seine sportlichen Spitzenleistungen wurden weit über die Stadtgrenzen hinaus geachtet.  Den Hinterbliebenen gilt unsere stille Anteilnahme.

 

Der Vorstand des SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde e. V.

Blau-Gelb überrollt den Tabellenführer!

(30.09.2015)

Die erste Mannschaft hat im zweiten Saisonspiel gegen den SV Vorwärts Crinitz eine bärenstarke Vorstellung abgeliefert und die stark in die Saison gestarteten Gäste (klare Siege gegen die favorisierten Kirchhainer und Finsterwalder) fast schon deklassiert. Die Hausherren hatten eine blendenen Start mit den Doppelsiegen von Schülzke/M. Krüger (3:1) und Schade/Krahl (3:2) und den Auftaktsiegen im Einzel von Schülzke gegen Jan Metzger, Krahl gegen Günter Metzger und Schade gegen Birka. So stand es schnell 5:0!!!. Die Gäste wirkten in der Phase sehr angespannt und frustriert. Krause konnte in einem engen 4 Satzmatch gegen M. Krüger den ersten Punktgewinn für die Crinitzer einholen. Schülzke und Krahl erhöhten jedoch mit ihrem zweiten Tagessieg auf 7:1, ehe Schade und M. Krüger mit ihren Siegen den souveränen Heimerfolg einfuhren. Crinitz konnte in den Schlusseinzeln nur noch auf 4:10 verkürzen.

 

Für Sonnewalde punkteten:  Schülzke (3,5), Krahl (2,5), Schade (2,5), M. Krüger (1,5)

 

Sonnewalde - SV Vorwärts Crinitz 10:4

Sonnewalde II - SV 1885 Golßen abgesagt

Erste teilt sich die Punkte mit Luckau -Zweite verliert deutlich

(23.09.2015)

Im ersten Pflichtspiel der Saison 2015/2016 war die Mannschaft vom SC Einheit Luckau II zu Gast in Sonnewalde. Und die Gäste erwischten einen klassischen Fehlstart. Beide Doppelpartien gingen sehr deutlich verloren und so waren die Hausherren in den Einzeln gleich unter Zugzwang. Schülzke, Krahl und M. Krüger erfüllten ihre Aufgaben und drehen den 0:2 Rückstand in eine 3:2 Führung um. Anschließend ging es hin und her.

 

Schließlich sorgten Schülzke und Krahl vor dem Schlusseinzel für die 7:6 Führung. R. Krüger verlor dann nach großem  Kampf seine letzte Partie, sodass man sich die Punkte teilen musste.

 

Es punkteten: Schülzke (3), Krahl (2), M. Krüger (2), R. Krüger (0)

Am Mitwoch startet auch unsere zweite Mannschaft durch. Sie beginnen mit einem Auswärtsspiel in Lübbenau.

 

Sonnewalde I - SC Einheit Luckau II 7:7

TSG 63 Lübbenau III - Sonnewalde II 10:4

Die zweite Mannschaft legte in Lübbenau einen klassischen Fehlstart hin und verlor deutlich mit 4:10. Lediglich Lehnig wußte zu überzeugen und gewann alle 3 Einzel. Meier, Hahn und J. Schollbach gingen leer aus, wobei Schollbach alle seine Spiele noch knapp in 5 Sätzen verlor.

 

Für Sonnewalde punkteten: Lehnig (3), Hahn (0,5), J. Schollbach (0,5), Meier (0)

Sonnewalde I - SV Vortwärts Crinitz (Dienstag, 29.09.2015 um 19.00 Uhr)

Sonnewalde II - SV 1885 Golßen (Dienstag, 29.09.2015 um 19.00 Uhr)